Es ist mein Anliegen, das Ansehen der Chemie zu verbessern und für ein besseres Verständnis dieser Naturwissenschaft eine Lanze zu brechen. Von  allen Naturwissenschaften leidet gerade die Chemie unter dem wahrscheinlich schlechtesten Ruf. Zwar besteht die ganze Welt aus Chemikalien, aber oft wird nur das als „Chemie“ bezeichnet, was künstlich, giftig oder gefährlich ist. Im Gegensatz dazu wird die „Natur“ als gut, gesund oder heilsam beschworen. Diese bipolare Sichtweise ist aber zu einfach, denn die Chemie als Naturwissenschaft beschreibt die gesamte Natur.

Der Chemische Reporter entstand durch einen Workshop des Nationalen Instituts für Wissenschaftskommunikation im Jahr 2015. Als Chemiker begann ich, aktuelle Forschungsergebnisse aus meinem Fach in einem Blog zu veröffentlichen. Nach kurzer Zeit und vielen Gesprächen mit Freunden und Bekannten folgten bald weitere Formate, die die Meldungen aus der Wissenschaft ergänzen. Inzwischen ist die Seite eine feste Größe unter den deutschsprachigen Wissenschaftsblogs.

Der Chemische Reporter | Alles über die Welt und ihre Bestandteile.